YOGALATES

Wo: Sporthalle Katharinen-Schule, Dalmannkai 18, 20457 Hamburg

Wann: Samstag von 10:00 -11:30 Uhr

Trainerin: Pia

Was ist YOGALATES

Yoga - und Pilateselemente effektiv miteinander kombinieren.

 Yoga  - und Pilates Liebhaber müssen sich jetzt nicht mehr zwischen Yoga und Pilates entscheiden, denn Yogalates verbindet nun beide Welten aus Yoga und Pilates. Stabilisierende und meditative Yoga-Asanas und kräftigende Pilates - Übungen werden im YOGALATES miteinander vereint. 

 

In den 1990er Jahren kamen Trainer aus den USA, Australien und Österreich auf die Idee, Yoga und Pilates zu verbinden und die Kombination aus körperbetonte Übungen des Hatha-Yoga mit Pilates Übungen zu verbinden. Erstmalig bietet der Störtebeker SV YOGALATES an und erweitert somit das Kursangebot. 

 

Bis dato blieben Yoga und Pilates zwei voneinander getrennte Fitnessangebote. Dabei haben Yoga und Pilates viele Gemeinsamkeiten. Ein gemeinsames Ziel ist es, Körper und Geist zu vereinen und dadurch ein größeres Wohlbefinden zu schaffen.

Es ist erwiesen, dass Yoga- und Pilates Elemente unsere Resilienz, also unsere psychische Widerstandskraft trainiert. Zudem kann die Kombination auch andere körperliche Vorteile bieten: 

 

- erhöhte Mobilität

- verbesserte Atmung, Energie und Vitalität 

- Aufrechterhaltung eines ausgeglichenen Stoffwechsels 

- verbessert die Herz- und Kreislauf Gesundheit 

- schafft Kraft und Ruhe 

- lindert Rückenschmerzen und kann den Blutdruck senken 

- kann Schlaflosigkeit reduzieren 

- erhöhte Muskelkraft 

- Gewichtsreduktion 

- Schutz vor Verletzungen 

Yogalates ist auch für Anfänger geeignet 

 

Geeignet ist die Trainingsform sowohl für Anfänger als auch für Menschen, die bereits Yoga oder Pilates gemacht haben. Die Pilates- und Yoga- Übungen sollten dem jeweiligen Leistungsstand entsprechend angepasst und variiert werden. Hierfür ist es wichtig, bei einem fachkundigen Trainer zu trainieren. Für eine fachkundige Trainerin haben wir natürlich gesorgt.

Denn nur wenn die Übungen richtig ausgeführt werden, können sich auch ein größeres Wohlbefinden und ein positives Lebensgefühl im Körper breit machen.

Sie heißt Pia und der Sport, spielt in Ihrem Leben eine große Rolle wie z.B.

 

Sie hat lange Handball gespielt bis hin zur Bundesliga.

Für verschiedene Sportarten hat sie Lizenzen.

Im Jugendbereich hat sie auch verschiedene Bereiche durchlaufen.

Auch für neue Angebote ist sie aufgeschlossen.

Rund um kann man sagen, sie ist nicht nur eine Inspiration für unsere Mitglieder, sondern auch für den Verein. 

© 2019 Störtebeker SV